TESCH Riesling

RIESLING-BOX | WEINBERGE

VIELFALT MACHT UNS EINZIGARTIG!

Alle Weinberge Böden Rieslinge

In jedem Weinberg ein anderer Boden. Nur die Riesling-Traube bil­det dieses Phänomen perfekt im Wein ab. Die Landschaft bringt so auf ganz natürliche Weise ein breites Spektrum von unter­schied­lich­en Spitzen­weinen hervor. Frisch, markant und trocken. Genießen Sie dieses Naturschauspiel und erleben Sie die ver­schie­denen Charak­tere unserer Weinberge.

Alle Weinberge Böden Rieslinge

RIESLING-BOX | WEINBERGE

Der komplette Jahrgang 2020 in einem 6er Paket.

89,00  1,98  / 100 ml inkl. 19 % MwSt. und inkl. Versand In den Warenkorb


6 x 750 ml Riesling
(1,71 € / 100 ml) | Alkoholgehalt: 12,5-13,0%
Gutsabfüllung Weingut Tesch | Qualitätswein b.A. Nahe
Preis inkl. 19% MwSt. | inkl. Versand | Lieferzeit: 1-3 Werktage
Enthält Sulfite


Im Paket sind 6 Flaschen (à 750 ml) Riesling Jahrgang 2020 enthalten:

1 x ROTHENBERG (Exklusiv in der Riesling-Box), TESCH Riesling trocken, QbA Nahe | Alc. 12,5 %

1 x LÖHRER BERG, TESCH Riesling trocken, QbA Nahe | Alc. 13,0 %

1 x KRONE, TESCH Riesling trocken, QbA Nahe | Alc. 12,5 %

1 x KÖNIGSSCHILD, TESCH Riesling trocken, QbA Nahe | Alc. 12,5 %

1 x KARTHÄUSER, TESCH Riesling trocken, QbA Nahe | Alc. 12,5 %

1 x ST. REMIGIUSBERG, TESCH Riesling trocken, QbA Nahe | Alc. 12,5 %



2020 – EIN AUSGEZEICHNETER JAHRGANG

“Martin Tesch hat auch 2020 wieder eine exzellente Kollektion trockener Lagen-Rieslinge geschaffen, die in vielen Ländern Kultstatus haben, aber dennoch preislich sehr moderat sind. Mit schickem Design, klarer Kommunikation und verlässlich guter und stilsicherer Qualität. Heute werden Tesch-Rieslinge aus Langenlosnheim und Laubenheim in 20 Ländern der Welt getrunken. Der Unplugged ist auch als 2020er ein cooler Einstieg. Riesling-Puristen sollten den Löhrer Berg probieren, während der Karthäuser und der St. Remigiusberg immer eine sichere Bank sind. Keine Frage: Die Tesch-Box gehört in jeden besseren Weinschrank!” Stephan Reinhard: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, www.robertparker.com

2020 ST. REMIGIUSBERG
Riesling trocken


Tiefgang, Mineralität und Eleganz


ST. REMIGIUSBERG ist eine der kleinsten Einzellagen der Nahe und sie befindet sich direkt neben dem KARTHÄUSER. Verwittertes Vulkangestein und eisenerzdurchzogener Lehm prägen den Weinbergs-Boden. In der Summe der Umstände entstehen hier regelmäßig die niedrigsten Erträge mit dem höchsten Extrakt. Eine üppige Frucht, die im Reifeverlauf immer mehr an Mandarinen erinnert. Eine dichte, elegante Struktur macht die Riesling-Weine unverkennbar seidig und doch spannungsvoll.

94 Punkte | robertparker.com | S. Reinhardt
“Der 2020er Riesling St. Remigiusberg von Tesch öffnet sich rein, raffiniert und flintig in der komplexen, aber zarten und eleganten Nase. Am Gaumen ist er vollmundig, aber rein, frisch, transparent und anhaltend salzig. Ein feiner, saftiger und finessenreicher Remigiusberg mit einem langen, pikanten und salzigen Abgang. Große Finesse und Eleganz auf einem verlässlich hohen Niveau.”

95 Punkte | jamessuckling.com | S. Pigott
“In der Nase umwerfende Nektarinenaromen mit zarten blumigen Noten. Ausgezeichnete Konzentration, aber genauso viel Energie. Kühnes Finale mit Blutorange und Wildkräutern, das Sie auf eine wirklich aufregende Art und Weise in Ihren Stuhl zurückwirft.”

94/A Punkte | The Fine Wine Review | C. Kolm
“Von Tesch‘s kleinster Einzellage, präsentiert sich dieser Wein rund und sinnlich mit zitrischer Frucht, Finesse und Reinheit. Er ist gleichzeitig saftig und elegant. Schraubverschluss. 12,5% Alkohol.”

16.5+ Punkte | jancisrobinson.com | J. Robinson
“In der Nase sehr animierend. Sehr ausgeprägte Säure und Jugend. Noch nicht ganz fertig und straff wie eine aufgespannte Feder, aber mit vielen Elementen, die sich zusammenfügen und ziemlich betörend sind, wenn auch in einem delikateren Stil als die meisten seiner 2020er Stallgefährten. Ziemlich lang.”

2020 LÖHRER BERG
Riesling trocken


Sanft, geerdet und harmonisch


Zahlreiche Wasserquellen versorgen den mit Flusskies durchsetzten lehmigen Boden und machen ihn sehr fruchtbar. Aus über 40-jährigen Reben entstehen hier saftige, an Apfelfrucht erinnernde Rieslinge, die mit etwas Reife oft herrlich erdige Noten entwickeln.






92 Punkte | robertparker.com | S. Reinhardt
“Der 2020er Riesling Löhrer Berg bietet ein tiefes, aber helles, reines, frisches und gehaltvolles Bouquet mit blättrigen und würzigen Aromen von weißen Früchten. Am Gaumen fest und pikant, ein dichter, runder und fruchtiger, aber griffiger und anregender Löhrer Berg mit feiner mineralischer Säure und einem dichten und recht kräftigen Abgang. Beeindruckend.”

93 Punkte | jamessuckling.com | S. Pigott
“Er erinnert mich so sehr an den Limettenlikör, den ich als Kind getrunken habe. So saftig, dass man nichts von Riesling verstehen muss, um mit diesem trockenen Wein eine Party zu feiern. Super ausgewogen von Anfang bis Ende!”

93/A Punkte | The Fine Wine Review | C. Kolm
“Löhrer Berg ist die älteste Rieslinglage an der Nahe. Ende des 17. Jahrhunderts wurde sie komplett mit Riesling bepflanzt. Hier gibt es eine gute natürliche Wasserversorgung, daher präsentiert sich der Wein entspannteren und sattern als der Unplugged. Komplexe Aromen von Wald und Busch prägen die Nase. Der Mund ist runder mit mehr Körper und Biss als beim Unplugged. Der Wein ist mineralisch mit grüner Apfelfrucht. Der lange Abgang des Weins zeigt die brillante Klarheit und Präzision. Schraubverschluss. 12,5% Alkohol.”

16.5 Punkte | jancisrobinson.com | J. Robinson “Springt aus dem Glas mit einem intensiven Duft und etwas von dieser versprochenen Erdigkeit. Echte körnige Textur und sehr gute Frucht-Säure-Balance.”

2020 KÖNIGSSCHILD
Riesling trocken


Elegant und geradlinig


Südlich vom LÖHRER BERG finden wir den von Muschelkalk durchsetzten lockeren Lösslehm des KÖNIGSSCHILDS. Der Lockerheit des Bodens ist es zu verdanken, dass sich die alten Wurzeln der Riesling-Reben, dem tief absickernden Wasser folgend, bis zu 15 Meter tief in den Boden arbeiten. Besonders in ihrer Jugend duften die Rieslinge ganz wunderbar verspielt und floral. Geschmacklich wirken die Weine geschliffen, weich und elegant.

92 Punkte | robertparker.com | S. Reinhardt
“Der 2020er Riesling Königsschild von Tesch bietet ein klares und zartes sowie elegantes Bouquet von reifen gelben Früchten, die mit Mandel- oder Nussaromen verwoben sind. Rund, üppig und elegant am Gaumen, entwickelt dieser vollmundige Königsschild eine gewisse Kraft, strukturiert durch ernsthafte Phenole, mineralischen Griff und feine Salzigkeit. Für Tesch ist dies ein ungewöhnlich reicher und kräftiger Riesling.”

95 Punkte | jamessuckling.com | S. Pigott
“Interessante Nase mit blumigen Noten, am Gaumen wirklich reichhaltig, aber zum Ende hin straffer werdend. Groß genug, um ihn zum Essen zu trinken.”

95/A+ Punkte | The Fine Wine Review | C. Kolm
“Kalksteinböden mit Muschelschalen unter Löss. Es handelt sich um einen homogenen Weinberg, der im Jahr 2020 keinem Stress ausgesetzt war. In der Nase blumige, runde Noten und etwas Piment. Im Mund etwas runder als der 2019er, aber ähnlich mit Zitrusfrüchten, einigen floralen Noten und wieder Piment. Die sanfte Säure sorgt für Lebendigkeit, beeinträchtigt aber nicht die Finesse und Klarheit des Weins. Ein aufregender, elektrisierender Wein mit Präzision, Salzigkeit und Energie. Dies ist der Wein mit der größten Finesse und wie im Jahr 2019 mein Favorit in der Kollektion. Schraubverschluss. 13,0% Alkohol.”

17 Punkte | jancisrobinson.com | J. Robinson
“Dieser Wein hat im Moment am meisten zu bieten. Er hat bereits einen gewissen Charme, deutet aber auch größere verborgene Tiefen an. Er ist nicht so ätherisch wie der St. Remigiusberg 2020, aber feingliedrig und erinnert am stärksten an die Struktur eines Großen Gewächses.”

2020 KARTHÄUSER
Riesling trocken


Kraftvoll, präzise und komplex


Diese herausragende Weinlage oberhalb von Laubenheim bildet einen nach Südwesten geöffneten Talkessel. In dieser einem Amphitheater ähnlichen Szenerie wird die Wärme im verwitterten roten Sandsteinboden gut aufgenommen und gespeichert. Daher präsentieren sich die Weintrauben hier immer mit Reifevorsprung und sorgen für ruhige, kraftvolle, würzig-fruchtige Rieslinge von straffer Struktur mit zurückhaltender Säure.

93 Punkte | robertparker.com | S. Reinhardt
“Der 2020er Riesling Karthäuser ist diskret und fein in der klaren und eleganten Nase, die ein reifes und leicht nach Feuerstein duftendes Bouquet von reifen, roten Äpfeln mit Noten von zerstoßenen (Sand-)Steinen offenbart. Am Gaumen ist er dicht und konzentriert, ein erstaunlich reichhaltiger und dennoch eleganter, feiner und strukturierter Karthäuser mit feinen Tanninen und einem gewissen Phenolabbau, der nach mehr Belüftung verlangt. Ein beeindruckender Terroir-Wein mit einem langen, salzigen Abgang. Sehr vielversprechend.”

94 Punkte | jamessuckling.com | S. Pigott
“Ein ganzer Berg von Wildkräutern und Blumen entspringt diesem diamanthellen trockenen Riesling. So präzise und rein, eine gerade Linie, die in den Kern des Kristalls schießt.”

94+/A Punkte | The Fine Wine Review | C. Kolm
“Die Nase ist würzig mit weißem Pfeffer und einem staubig-pulvrigen Eindruck von roten Früchten. Im Mund eine brillante, durchdringende Säure. Rund, intensiv, feine Aromen von roten Früchten. Die Säure macht diesen Wein zu einem wahren Gaumenschmeichler. Er hat eine sehr gute Energie, eine edle Würzigkeit und einen voluminösen Körper. Schraubverschluss. 12,5% Alkohol.”

17 Punkte | jancisrobinson.com | J. Robinson
“Interessante Nase mit blumigen Noten, am Gaumen wirklich reichhaltig, aber zum Ende hin straffer werdend. Groß genug, um ihn zum Essen zu trinken.”

2020 KRONE
Riesling trocken


Ausdrucksstarke Frucht und Mineralik


Die Laubenheimer KRONE ist unmittelbarer Nachbar des LÖHRER BERG. Doch trotz der Nähe der beiden Weinberge sind die Verhältnisse verschieden. Der steile Südosthang ist geprägt durch eine Vielfalt an leichten und groben Böden aus Lösslehm und Sandsteinverwitterung, die dem Riesling einen sehr komplexen Charakter verleiht. Auch sind die Reben hier dem Westwind stärker ausgesetzt, was zu stärkerer nächtlicher Auskühlung der Trauben führt. Diese starken Temperaturschwankungen verhelfen dem Wein wiederum zu einem kernigen Temperament mit ausgeprägter Zitrusaromatik.



93 Punkte | robertparker.com | S. Reinhardt
“Der 2020er Riesling Krone öffnet sich mit klassischer Tesch-Nase: sehr klar, präzise und elegant, mit feinen, aber nicht überbordenden Zitrusfrucht- und Golden-Delicious-Apfelaromen vor einem feinen mineralischen Hintergrund. Am Gaumen rein, pikant und sofort salzig, ist dies eine stringente und feinrassige Krone mit Grip, Spannung und edlem Bitterton im Abgang. Möglicherweise einer der “Tesch”-Rieslinge der 2020er Lagenkollektion. Der Abgang ist lang, rein, dicht und anregend. Ausgezeichnet.”

93 Punkte | jamessuckling.com | S. Pigott
“Knackig, trocken und zitronig. Dieser trockene Riesling mit mittlerem Körper wird gepräkt durch intensive Aromen von Zitronenschale und reifen Äpfeln. Sehr knackig mit einem leicht strengen, mineralischen Abgang.”

93+/A Punkte | The Fine Wine Review | C. Kolm
“Die Lage Krone grenzt an den Löhrer Berg und hat Löss- und Kalksteinböden. Da der Weinberg nicht in der Nähe des Waldes liegt, gibt es hier weniger Wasser und geringere Erträge. Martin sagte, dass zum Teil, aufgrund des Trockenstress, unreife Trauben von den Rebstöcken abgeschnitten wurden, um diese zu entlasten. Dadurch wurden die Erträge zusätzlich reduziert. Der Wein hat eine reine, blumige Riesling-Nase. Am Gaumen ist er komplexer und reichhaltiger als der Löhrer Berg, vielschichtig, üppig, mit Kraft und Eleganz in der Frucht von grünen und gelben Äpfeln. Schraubverschluss. 12,5% Alkohol.”

16.5+ Punkte | jancisrobinson.com | J. Robinson
“Sehr reichhaltig in der Nase, mit einer weicheren Säure als die anderen Rieslinge. Bereits sehr present und ziemlich charmant, aber mit genug Textur im Abgang, um die Spannung zu halten.”

2020 ROTHENBERG
Riesling trocken


Opulent und vielschichtig


Der ROTHENBERG liegt westlich von Langenlonsheim. Dieser Südhang weist eine Steigung von bis zu 40% auf. In Bezug auf den Boden ähnelt dieser Weinberg dem allseits bekannten KARTHÄUSER. Hier findet man auch das „Rotliegende“, eine lockere Gesteinsverwitterung mit viel Eisenoxyd. Die Lage liegt aber etwas höher und ist im Gegensatz zu dem Laubenheimer Pendant für den Westwind geöffnet. Durch den benachbarten Wald führt der ROTHENBERG außerdem mehr Wasser, wodurch der Wein opulenter wird. Das Geschmacksbild dieses Rieslings ist vielschichtig, wobei das Fruchtaroma von herrlich gereiften Aprikosen dominiert. Der Nachhall gestaltet sich wunderbar ausdauernd und cremig.

93 Punkte | jamessuckling.com | S. Pigott
“Die Frische von Preiselbeeren und Zitrone machen diesen Wein zu einem sehr erfrischenden Wein. Geschmeidig und fokussiert, aber auch mit einem so geschliffenen Abgang, dass er trotz seines knochentrockenen Rieslings leicht zu genießen ist. Trinken oder aufbewahren.”

Newsletter Anmeldung

Löhrer Berg Magnum

Unter allen Anmeldungen verlosen wir jede Woche eine Magnum-Flasche. Viel Glück!
 

Mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse stimmen Sie der Erklärung zum Datenschutz und den Teilnahmebedingungen zu diesem Gewinnspiel von Weingut TESCH zu. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

X

Sehr gut

4,8 / 5,0