TESCH Riesling

NAHE

Das Weinbaugebiet Nahe ist nach dem gleichnamigen, kleinen Nebenfluss des Rheins benannt. Es liegt im milden Südwesten Deutschlands, etwa 50 Kilometer westlich von Frankfurt. Bei Bingen mündet die Nahe in den Rhein. Im Zentrum des Gebietes liegt die Kurstadt Bad Kreuznach.

In den Weinbergen des Nahe-Gebietes liegt eine riesige Vielfalt von Böden auf engstem Raum: von roten Sandsteinverwitterungsböden über leichten Lößlehm bis hin zu Böden vulkanischen Ursprungs. Oft wechselt alle paar hundert Meter die geologische Grundlage der Reben.

Das Klima dieses geologischen – wunderbar fruchtbaren – Flickenteppichs ist ideal für den Riesling-Anbau. Keine andere Rebsorte reagiert so sensibel auf den Boden und die klimatischen Verhältnisse im Weinberg. Deshalb harmonieren Rebsorte und Gebiet in kongenialer Weise: In jedem Weinberg wächst ein anderer Riesling-Wein. Es ist ein Naturschauspiel, diese Vielfalt zu erfahren.

Unser Weingut befindet sich in der 1250 Jahre alten Weinbaugemeinde Langenlonsheim.

The NAHE is a wine-growing region named after a small tributary of the Rhine River. It lies about 50 kilometers (31 miles) west of Frankfurt in the mild southwestern part of Germany. The Nahe River flows into the Rhine at the town of Bingen. Located in the center of the region is the spa town of Bad Kreuznach. With soils ranging from weathered red sandstone to volcanic rock to clay and loess, the geological make-up of vineyards in the Nahe can change in the span of just a few hundred meters. The climate of this wonderfully fertile region is ideal for growing Riesling. No other variety demonstrates such responsiveness to the variations in soil — and this region truly is a geological patchwork — and climatic conditions in the vineyards. As a result, the pairing of vineyard and variety result in a singularly harmonious and identifiable Riesling, every time. To experience this diversity for oneself is to enjoy nature at its most splendorous.

 

X

Gut

4,7 / 5,0